Letztes Feedback

Meta





 

07.12.2012 (23): Ich entdecke Guatemala...

Heute wird überall in Guatemala der Teufel verbrannt, Quema del diablo. Man kann Puppen kaufen, die wie Teufel aussehen und eine 7 tragen. Diese werden dann an die Straßen gestellt und scheinbar nachts verbrannt, so genau weiß ich das nicht. Da ich kein Teufel bin, zumindest nicht in meinen Augen :-), muss ich um mich keine Sorge haben.
Nach dem leckeren Frühstück in meinem Hotel ging es nun nach San Lucas, Chimaltenango, Tecpan, Solola. In Solola fand eine Parade statt. Hier haben sich Menschen verkleidet und auf den Straßen getanzt. Miss Piggy war dabei, Albert Einstein, brasilianische Tänzerinnen und und und. Es war sehr witzig zu sehen. Schade, dass wir durch alle Städte nur so "durchgerast" sind, aber ein paar tolle Fotos habe ich dennoch knipsen können.
Weiter ging es nach Panajachel, wo wir uns dann ein Hotel suchten zum Übernachten. Das Hotel war nicht besonders, aber immerhin gab es warmes Wasser (später stellte sich heraus, dass das nicht stimmte!) und die Betten waren ordentlich. Eine Spinne im Zimmer wurde entfernt und dann ging es zum Essen in ein Restaurant. Nach der Pizza sind wir dann noch in eine Bar gegangen, Rock Bar.
Dann ging es ins Bett... gute Nacht!


12.12.12 01:55

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen